6. August 2021

nordisch FOTOGRAFIE

Kunst ist verstehen über Sprache und Zeit hinweg

 

Den Ort finden, Licht messen, die richtige Position suchen. Es sind Situationen die bewahrt werden, die nie wieder so passieren wie in diesem Moment. Schon im Augenblick der Entstehung, spätestens aber wenn die Negative zu Haus zum Trocknen hängen und ich mir die Bilder anschaue, fühle ich mich verbunden mit etwas ursprünglichem, etwas, dass weit in die Welt zurückreicht.